Ich möchte…

…mein Wohlbefinden und meine Gesundheit erhalten und fördern! Dafür haben wir hier praxiseprobte, evidenzbasierte und wirkungsvolle Methoden für mentale Stärke und emotionale Balance im Alltag, in schwierigen Situationen und rund ums Studium gesammelt.

Wohlbefindens – FAQs

Wir haben alle manchmal das Gefühl, nicht schlau genug zu sein oder Angst, dass andere herausfinden, dass man gar nicht so schlau ist, wie sie denken. Hier haben wir die neusten Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der Psychologie zum Growth Mindest und zur Talentforschunggesammelt, die einen aufatmen lassen können.

Ob in schwierigen Phasen im Leben, oder um den Alltag zu erleichtern und verschönern – hier gibt es ausgewählte Methoden, die man schnell und ohne große Mühen in den Alltag integrieren kann, um mit einem Lächeln durchs Leben zu gehen.

Wie schaffe ich es energievll und zugleich gelassen durch den Tag zu kommen?

Mit Atemtechniken fit und gelassen durch den Tag!

Angst bei Vorträgen, bei Prüfungen oder wichtigen Gesprächen mit Professor*innen/Dozierenden? Dafür gibt es Strategien, die uns helfen aus akuten Angstsituationen zu entkommen.

Wie kann ich Studierenden und Kolleg*innen immer wohlwollend und mit positiven Emotionen gegenübertreten?

Gereiztheit, schlechte Laune und eine überkritische Haltung kann schnell zu Konfliktsituationen führen oder während eines Konflikts kontraproduktiv sein. Wir zeigen hier, wie man alles drei mit einer einfachen alltäglichen Übung überwinden kann und somit mit mehr Herzensgüte Mitmenschen gegenüber tritt und Konfliktsituationen in Zukunft vermeidet oder souverän löst.

Wir alle machen uns manchmal Sorgen über den nächsten Vortrag oder die nächste Prüfung, haben Prüfungsängste, fühlen uns beim Lernen antriebslos oder finden keine Motivation. Dafür sind die folgenden Übungen genau das Richtige.

Ob Prüfungsangst, soziale Ängste, Angst zu versagen oder andere negative Gedanken – diese Methoden helfen dabei negative Gedanken und Ängste zu überwinden und in Positives umzuwandeln.

Wir alle hatten schonmal Konzentrationsprobleme oder lenken uns selbst ständig vom Lernen ab. Um sich Prioritäten zu setzen, ungewünschte Gewohnheiten (wie Ablenkung bspw. durchs Smartphone) zu ändern und Wünsche zu erfüllen, helfen diese Methoden zielgerichtet, effektiv und fokussiert zu arbeiten und unsere Ziele zu erreichen.

„Sich selbst zu kennen ist der Anfang aller Weisheit.“ – Aristoteles