Wie Sie Leistungsnachweise und Prüfungen fair gestalten und bewerten - Kompetenzorientiert Prüfen

Wie Sie Leistungsnachweise und Prüfungen fair gestalten und bewerten – Kompetenzorientiert Prüfen

Wenn die Sprache auf Prüfungen kommt, haben viele Lehrende ein etwas ungutes Gefühl: Wie sind Prüfungen fair und objektiv zu gestalten und zu bewerten? Was prüfe ich überhaupt? Hinzu kommt, dass die Bologna-Reform die Ausrichtung des Studiums an Kompetenzen verlangt. In diesem Workshop wird auf der Grundlage der Wechselwirkung von Lehre und Prüfung erarbeitet, wie Prüfungen gestalten werden können, die wirklich abprüfen, inwieweit die Studierenden über die angestrebten und gelehrten Kompetenzen verfügen. Dafür lernen Sie Kompetenzen zu formulieren, diese verschiedenen Kompetenzstufen zuzuordnen sowie angemessene Prüfungsformen auszuwählen und geeignete Prüfungsaufgaben zu gestalten. Wir werden sowohl mündliche, als auch schriftliche Prüfungsformen thematisieren.

Ziel: Die Teilnehmenden
  • gestalten Prüfungen kompetenzorientiert.
  • wählen Prüfungsformen bewusst aus.
  • gestalten Prüfungsaufgaben kompetenzorientiert.
  • bewerten Prüfungsleistungen kriterienorientiert.

Inhalte:
  • Kompetenzorientiertes Gestalten von Prüfungen und Leistungsnachweisen
  • Transparente Durchführung von Prüfungen
  • Kriterienorientierte Bewertung von Prüfungsleistungen
Dieses Weiterbildungsangebot ist als Blended Learning gestaltet (Kombination von Online- und Präsenzphasen). In der ersten Online-Phase (Start am 15.6.20) sind Sie gefragt, sich die Grundlagen des kompetenzorientierten Prüfens mittels Online-Vorlesungen zu erarbeiten und erste Konzepte für Prüfungen zu entwickeln oder zu überarbeiten (zeitlicher Aufwand: ca. 4,5 Stunden). Am Präsenztag, den 21.7.20 von 10-15.30 Uhr arbeiten wir gemeinsam an Ihren individuellen Herausforderungen, erweitern Ihr Wissen und Sie haben die Möglichkeit an Ihren konkreten Prüfungen weiterzuarbeiten. Bringen Sie auf jeden Fall nötige Unterlagen und Arbeitsgeräte mit. Nur so werden Sie richtig profitieren können. In der abschließenden Online-Phase bis zum 28.7.20 stellen Sie Ihr Prüfungskonzept fertig und reichen es ein. Dazu erhalten Sie dann ein individuelles Feedback der Seminarleiterin bis zum 31.7.20.
Kursdaten
Zielgruppe: alle Lehrenden
Teilnehmendenzahl: mind. 5
Dozentin:
PD Dr. Ulrike Hanke, Teachertraining
Termin: Online Phase 1 15.06.-20.07.2020, Präsenztag 21.7.2020
Online Phase 2 22.07.-31.07.2020
Zeit: Präsenztag: 10:30 -15:30 Uhr
Ort/Raum: S1|03 152 c, (Hochschulstr. 1)
Anerkennung: Modul 2, 2 Tage, Bewerten und Prüfen



Zur Anmeldung