Effizient gendergerecht lehren

Effizient gendergerecht lehren

Gerechtigkeit in der Lehre und Bewertung, insbesondere von männlichen und weiblichen Studierenden, ist für Sie eine Selbstverständlichkeit? Sie wollen Verantwortung zur Förderung von talentierten Studierenden übernehmen? Ihnen ist die Vermittlung der Umwelt- und Sozialverträglichkeit sowie der Kundenorientierung im Rahmen der Produktion wissenschaftlichen Wissens ein Anliegen? – Lernen Sie kennen, wie gendergerechte Lehre Sie bei diesen Anliegen unterstützen kann.
Im Workshop haben Sie die Möglichkeit, Ihr Repertoire an Lehrmethoden zur effizienten Gestaltung einer gendergerechten Lehre zu erweitern. Wir werden der spannenden Frage nachgehen, welche oftmals verdeckten Mechanismen Beteiligungs- und Erfolgschancen von Studierenden mindern können und wie sich diese im Rahmen der Gestaltung der eigenen Lehre verändern lassen.

Ziel die Teilnehmenden…:
  • entwickeln ein Verständnis gendergerechter Lehre und ihrer Chancen,
  • können geschlechterstereotype Zuschreibungen von Studierenden und Lehrenden reflektieren und erweitern ihr methodisches Handlungsrepertoire,
  • können bei der Planung und Gestaltung von Lehrprozessen die Prinzipien einer gendergerechten Lehre berücksichtigen
Inhalt:
  • Prinzipien und Merkmale gendergerechter Lehre
  • Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Studentinnen und Studenten
  • Objektivität und Gendergerechtigkeit von Wissenschaft und Lehre – zwischen Anspruch und Realität
  • Identifikation von Handlungsbereichen im Rahmen der eigenen Lehrtätigkeit zur Weiterentwicklung einer gendergerechteren Lehre

Infos zum Workshoptermin

Dieser Workshop wird regelmäßig im hochschuldidaktischen Workshopprogramm angeboten; der nächste Termin steht noch nicht fest, wird aber ggf. im Rahmen der Veröffentlichung des nächsten Workshop-Semesterprogramms (immer Mitte Januar bzw. Mitte Juli) bekannt gegeben.

Auf Anfrage bieten wir den Workshop auch maßgeschneidert für die fachspezifischen Bedürfnisse der Fach- und Studienbereiche an.

Bei Nachfragen zu diesem Workshop oder Interesse, dass wir diesen Workshop in Ihrem Fach- oder Studienbereich anbieten, wenden Sie sich bitte an .