Das Lehrportfolio im Zertifikatsprozess

Das Lehrportfolio im Zertifikatsprozess

Lehrportfolios gewinnen für Wissenschaftler_innen im Zertifikatsprozess oder auch bei Bewerbungen in Berufungsverfahren zunehmend an Bedeutung. Das Lehrportfolio im Rahmen des Zertifikats Hochschullehre ist ein Reflexionsinstrument und bringt anschaulich zum Ausdruck, was Sie als Lehrpersönlichkeit ausmacht. Aus dem Lehrportfolio im Zertifikatsprozess können Sie anschließend leicht ein Bewerbungsportfolio generieren.
In diesem Workshop lernen Sie in erster Linie ein aussage-kräftiges Lehrportfolio im Sinne eines Selbstreflexionsinstruments zu schreiben. Sie analysieren u.a. Beispiele von Lehrportfolios und leiten daraus Konsequenzen für Ihr eigenes Lehrportfolio ab. Des Weiteren steht der interdisziplinäre Austausch mit Kolleg_innen über gute Lehre und gute Lehrportfolios im Mittelpunkt. Abschließend schreiben Sie an Ihrem Lehrportfolio, insbesondere Ihre Lehrüberzeugung und Sie beginnen diese mit Ihrer Lehrstrategie und Ihrem konkreten Lehrhandeln innerhalb des Lehrportfolios zu verknüpfen.

Ziel: Die Teilnehmenden
  • können erläutern, was ein Lehrportfolio als Reflexionsinstrument ist, wozu es dienlich sein kann und wie Sie ein Lehrportfolio schreiben,
  • haben Ihre Lehrüberzeugung reflektiert und begonnen zu formulieren und können diese mit Ihrer Lehrstrategie und Ihrem Lehrhandeln vernetzen,
  • haben überlegt, wie Sie die erworbenen Kenntnisse über die Grundlagen des Schreibens eines Lehrportfolios auf Ihr individuelles Lehrportfolio anwenden können,
  • sind ins Schreiben gekommen und haben erste Ideen entwickelt, wie Sie Ihr Lehrportfolio weiterschreiben können.
Inhalt:
  • Was ist ein Lehrportfolio? Wozu dient es? Was gehört hinein?
  • Reflexion der eigenen Lehrüberzeugung
  • Praxiserfahrungen mit Lehrportfolios
  • Ihre offenen Fragen zum Lehrportfolio
Kursdaten
Zielgruppe: alle Lehrenden,,
Dozentin:
Dr. Stefan Scheiner, TU Darmstadt
Termin: Mi, 09. März 2022
Zeit: 09:00 – 17:00 Uhr
Ort/Raum: S1|03 152c (Hochschulstr. 1)
Anerkennung: Modul 2,Lehren und Lernen,
8 AE
Hinweis:
Sollte ein Präsenzworkshop nicht möglich sein, informieren wir Sie rechtzeitig hinsichtlich Änderungen und Besonderheiten.

Zur Anmeldung