Module

Module

Die Qualifizierung zur Teamtutorin oder zum Teamtutor steht allen Studierenden offen und kann zusätzlich zu den Lehrveranstaltungen des eigenen Studiengangs durchlaufen werden. Mehr dazu finden Sie unter dem Link zur

In einigen Studiengängen der TU Darmstadt kann die Qualifizierung auch im Wahlpflichtbereich angerechnet werden. Dies gilt für alle Studiengänge des Fachbereich 18 Elektrotechnik und Informationstechnik. Dort ist die Qualifizierung zur Teamtutorin oder zum Teamtutor im Studium Generale mit 6 CPs anrechenbar. Mehr zu den Modulanforderungen erfahren Sie unter

Auch im Studiengang Pädagogik BA kann die Qualifizierung im Wahlplichtbereich angerechnet werden. Zusammen mit weiteren Zusatzleistungen ist sie Teil des Moduls Teambegleitung von interdisziplinären Studienprojekten im Umfang von 15 CPs. Mehr dazu unter:

Für das Lehramt an Gymnasien nach der MINT-Profil ist die Qualifizierung zur Teamtutorin oder zum Teamtutor die Vertiefungsqualifikation dafür, die Praxisphase II (Außerschulische Lehrpraktische Studien) in der Vertiefungsrichtung Teambegleiter_innen für interdisziplinäre Studieneingangsprojekte in den KIVA-Studienprojekten abzuleisten. Mehr dazu erfahren Sie unter

Hinweis:

Ab dem Sommersemester 2017 wurde die „Ausbildung zur Teambegleitung“ umbenannt in „Qualifizierung zum_r Team- und Projekttutor_in“. In den Modulbeschreibungen der Fachbereiche finden Sie noch die ursprüngliche Bezeichnung.