index

Informationen zur flächendeckenden LV-Evaluation

„Alle 3 Semester – alle Veranstaltungen“

Ein wesentlicher Kernpunkt der Evaluationsrichtlinie legt fest, dass alle Fach-/ Studienbereiche mindestens alle drei Semester flächendeckend evaluieren müssen. In den jeweiligen Semestern sollen alle angebotenen Lehrveranstaltungen evaluiert werden.

Planen Sie die Evaluation frühzeitig!

Prinzipiell unterscheidet sich der Ablauf bzw. die Organisation einer flächendeckenden Evaluation kaum von dem einer üblichen Evaluation. Je nachdem, wie intensiv ein Fachbereich in den übrigen Semestern evaluiert, liegt der Unterschied lediglich in der Menge der zu evaluierenden Veranstaltungen und dem damit verbundenen Aufwand.

Bedenken Sie, dass deshalb gerade bei einer flächendeckenden Evaluation wichtige zeitliche und organisatorische Eckpunkte frühzeitig abgesprochen und organisiert werden müssen.

Hinweis: Die flächendeckende Lehrveranstaltungsevaluation ist für die Fach- und Studienbereiche alle drei Semester kostenlos. Insbesondere Fragebogenänderungen können in diesem Turnus kostenfrei in Anspruch genommen werden.