Wie befähige und begleite ich Studierende zum Selbstlernen?

Wie befähige und begleite ich Studierende zum Selbstlernen?

Sicher kennen Sie die Situation, dass Sie Studierenden Aufgaben zur Vor- und Nachbereitung mitgeben und nur ein Teil der Studierenden sie in der darauffolgenden Woche bearbeitet hat. Das wirft bei vielen Lehrenden die Frage auf: „Wie kann ich das Selbstlernen der Studierenden und die Präsenztermine didaktisch sinnvoll miteinander verzahnen, damit die Studierenden motiviert und befähigt werden, selbständig zu lernen?“.
In diesem Workshop lernen Sie verschiedene Modelle des begleiteten und freien Selbststudiums kennen, diskutieren die damit verbundenen Herausforderungen für Lehrende wie auch Studierende und suchen gemeinsam nach möglichen Lösungen.

Ziel: Die Teilnehmenden…
  • lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie Studierende beim Selbstlernen anleiten und begleiten können,
  • entwickeln Ideen zur Gestaltung des Selbststudiums in Ihren Lehrveranstaltungen,
  • kennen Faktoren, die die Motivation der Studierenden für das Selbststudium ermöglichen und erhalten können.
Inhalt:
  • Einfluss der Lehrveranstaltungs- und Prüfungsgestaltung auf die Selbstlernprozesse Studierender
  • Möglichkeiten der Verzahnung von Präsenz- und Selbstlernphasen
  • Ableitung von Strategien, die helfen, den Lernerfolg von Studierenden zu verbessern

Infos zum Workshoptermin

Dieser Workshop wird regelmäßig im hochschuldidaktischen Workshopprogramm angeboten; der nächste Termin steht noch nicht fest, wird aber ggf. im Rahmen der Veröffentlichung des nächsten Workshop-Semesterprogramms (immer Mitte Januar bzw. Mitte Juli) bekannt gegeben.

Auf Anfrage bieten wir den Workshop auch maßgeschneidert für die fachspezifischen Bedürfnisse der Fach- und Studienbereiche an.

Bei Nachfragen zu diesem Workshop oder Interesse, dass wir diesen Workshop in Ihrem Fach- oder Studienbereich anbieten, wenden Sie sich bitte an .