Qualitätsentwicklung an der TU Darmstadt

Evaluation an der TU Darmstadt

Eine der Kernaufgaben der HDA ist die Unterstützung der Fachbereiche und des Präsidiums bei der Qualitätssicherung und -entwicklung von Studium und Lehre mit gezielten Evaluationen und Beratungen wie Lehrveranstaltungsevaluationen und AbsolventInnenbefragungen. In einem Projekt werden zudem curriculare Befragungen entwickelt.

Kernaufgaben

  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Durchführung der systematischen flächendeckenden Lehrveranstaltungsevaluationen sowie die Rückmeldung der Ergebnisse an Lehrende und StudiendekanInnen,
  • Durchführung von AbsolventInnenbefragungen
  • Gestaltung der Berichte zu den Befragungsergebnissen.

Projekte

  • Aufbau eines hochschulweiten Evaluationskonzeptes für Erstlehrende
  • Nutzungspotenziale der AbsolventInnenbefragung
  • Entwicklung eines Berichtswesens zur Qualitätssicherung von Studium und Lehre für Fachbereiche
  • Entwicklung der TU-Studierendenbefragung
  • Aufbau einer Koordinationsstelle für interne und externe Studierendenbefragungen

Unser Beratungsangebot

  • Entwicklung von Befragungen (Fragebogenentwicklung und technische Umsetzung von größeren schriftlichen (Online-) Befragungen),
  • Feedbackinstrumente, wie Interviews und Midterm Assessments,
  • Umgang mit Befragungsergebnissen, wie Reflexion und Möglichkeiten der Gestaltung von Kommunikation zu den Befragungsergebnissen auf Veranstaltungs- oder Fachbereichsebene.

Sowohl die Satzung zum Schutz personenbezogener Daten in Evaluationsverfahren und die Richtlinien für den Bereich der Lehrveranstaltungsevaluation der TU Darmstadt als auch die Standards für wissenschaftliche Evaluationen der Gesellschaft für Evaluation sind Grundlage unserer Arbeit.

Wir sind am Evaluationsnetzwerk hessischer Hochschulen und am Kooperationsprojekt Absolventenstudien (KOAB) beteiligt.