Hochschuldidaktische Arbeitsstelle

Lehrberatung

Sie sind unzufrieden mit Ihrer Lehrveranstaltung? Sie haben ein spezifisches Problem in Ihrer Lehre, bei Prüfungen oder in der Betreuung Studierender? Sie möchten bessere Lernergebnisse erzielen oder die Studierenden zu mehr Aktivität anzuregen? Sie suchen Anregungen, wie Sie Ihre Lehrveranstaltung einfach mal anders gestalten können?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und vereinbaren einen Beratungstermin. Wir beraten alle, die in Lehrveranstaltungen und Beratung Studierender an der TU Darmstadt tätig sind, und Lehrteams (ProfessorIn mit MitarbeiterInnen).

Individuelle Lehrberatung oder Teamberatung: HDA-Expertinnen unterstützen Sie

Wie funktioniert individuelle Beratung in der Praxis?

1. Kontaktaufnahme mit Beraterinnen der HDA und Erstgespräch: Fragestellung und Anliegen klären

2. Individuelle Beratung oder Teamberatung: Feststellung des Ist- Zustands und Herausarbeiten von möglichen Interventionen, auf Wunsch mit Lehrhospitation

3. Falls gewünscht: Einholen studentischer Rückmeldungen (Midterm Assessment) oder Video-Dokumentation mit Feedback-Gespräch

4. Erprobung der Ideen zur Verbesserung der eigenen Lehre

5. Abschlussgespräch

Kollegiale Lehrberatung: Austausch unter KollegInnen

Wir stellen Ihnen das Modell der kollegialen Lehrberatung vor, das den Austausch unter Lehrenden fördert und Sie dazu befähigt, sich als KollegInnen beratend zur Seite zu stehen.

Sie bilden Teams mit anderen Lehrenden, hospitieren sich gegenseitig in Ihren Veranstaltungen und geben sich anschließend gegenseitig Rückmeldung. Natürlich begleiten wir Sie während des gesamten Prozesses. Das Modell der kollegialen Lehrberatung eröffnet allen Beteiligten eine große Vielfalt an Anregungen für die eigene Lehre und im Umgang mit Studierenden.

Wie funktioniert kollegiale Beratung in der Praxis?

1. Eröffnungsveranstaltung: Kennenlernen des Modells der kollegialen Beratung (Inhalte, Ablauf, Prinzipien, Teambildung) (4 Std.)

2. Bei Bedarf: Vorbereitungstreffen im Team vor dem Hospitationsbesuch (1-2 Std.)

3. Durchführung der kollegialen Hospitationen: Sie hospitieren und beraten sich gegenseitig (jeweils eine Veranstaltungssitzung inkl. 1 Std. Nachgespräch)

4. Abschluss der Beratungsrunde mit den HDA-Beraterinnen und den teilnehmenden Lehrenden

5. Resümee zu den Lehrhospitationen: Wie geht es weiter? (2-3 Std.)